Stromspartipps

Nützliche Tipps zum Thema Stromsparen

Glühlampen ersetzen

Lampe

Glühbirnen werden zwar sowieso nach und nach aus dem Verkehr gezogen, aber warum so lange warten? Eine Energiesparlampe verbraucht circa 80% weniger Strom als eine Glühbirne eine LED-Lampe spart sogar 90% der kostbaren Energie.

zur Stromsparenden Beleuchtung

Bauformen der LED Lampen

LED Lampe

Als die LED Lampen auf den Markt kamen, gab es sie anfangs nur in wenigen Bauformen. Das hat sich mittlerweile aber grundlegend geändert, es gibt jetzt für fast alle Lampentypen Ersatz in Form von LED Leuchtmitteln.

zu den LED Bauformen

Halogenleuchte umbauen

Lampe

Bei Halogenleuchten mit 12 Volt Betriebsspannung können oft die Halogenlampen nicht einfach durch LED-Lampen ersetzt werden. Das liegt daran dass viele Halogen-Trafos nicht für den Betrieb von LED-Lampen geeignet sind. In diesen Fällen kann aber der Halogen-Trafo durch einen LED-Trafo ersetzt werden.

zur Umbauanleitung Halogenleuchte

Energieeffiziente Elektrogeräte

Energielabel

Stromfresser sollten durch moderne energieeffiziente Elektrogeräte ersetzt werden.
Bei Neuanschaffungen nicht nur auf den Kaufpreis achten, sondern vor allem auf den Stromverbrauch, die Stromkosten können über die Jahre gerechnet ein vielfaches des Anschaffungspreises betragen.

zu den Energieeffizienten Elektrogeräten

Heizen mit Strom

Heizen mit Strom

Das Heizen mit Strom ist im Normalfall unwirtschaftlich, es gibt aber auch Ausnahmen, wie zum Beispiel die Wärmepumpenheizung. Es werden aber auch zentrale und dezentrale Lüftungsanlagen beschrieben, die zwar direkt keinen Strom einsparen dafür aber jede Menge Heizenergie, die ja auch wieder Strom sein kann. In manchen Fällen kann nur mit Strom geheizt werden, auch hierzu gibt es Stromspartipps.

zu Heizen mit Strom

Stromsparendes Kochen

Stromsparendes Kochen

Beim Kochen wird sehr viel Strom verbraucht, da hier mit hohen Temperaturen gearbeitet wird. Es gibt aber viele Möglichkeiten den hohen Stromverbrauch zu senken. Das gelingt mit stromsparenden Geräten, aber auch durch die Art wie man die Speisen zubereitet.

zum Stromsparenden Kochen

Bauanleitung Kochkiste

Bauanleitung Kochkiste

Die Kochkiste wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt um wertvolles Heizmaterial einzusparen. Was damals gut war ist auch heute nicht schlecht, mit der Kochkiste lässt sich sehr viel Strom sparen. Die Herstellung der Kochkiste ist wirklich sehr einfach und preisgünstig, anhand der Bauanleitung ist sie von Jedermann leicht herstellbar.

zur Bauanleitung Kochkiste

Rauchfrei Grillen

Rauchfrei Grillen

Das Grillen mit einem Holzkohlegrill ist nicht überall erlaubt, als Alternative bieten sich Elektro-Grills an. Diese Elektrischen Grills können aber sehr viel Strom verbrauchen. In diesem Bericht stelle ich die unterschiedlichsten Arten von Grills vor, mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen.

zum Rauchfreien Grillen

Stromsparendes Waschen

Stromsparendes Waschen

Beim Wäsche waschen und trocknen wird sehr viel Strom verbraucht. Es gibt aber einige Möglichkeiten den Stromverbrauch deutlich zu senken, vor allem beim Trocknen der Wäsche ist die Einsparmöglichkeit extrem.

zum Stromsparenden Waschen

Standby-Verbrauch

Viele Elektrogeräte verbrauchen auch noch Strom wenn sie abgeschaltet sind. Bei 5 Watt im Standby sind das bereits 11 € im Jahr. In einem Haushalt können durch die Vielzahl solcher Verbraucher schon mal mehrere hundert Euro unnötige Stromkosten zusammen kommen.

Abhilfe:

  • Stecker ziehen
  • Schalter-Steckdosenleiste
  • Geräte ohne oder mit sehr niedrigen Standby-Verbrauch anschaffen

Notebook statt PC

Ein Notebook verbraucht bei vergleichbarer Leistung circa 70% weniger Strom als ein Desktop-PC. Für die meisten Anwendungsbereiche ist ein Notebook völlig ausreichend, höchstens bei PC-Spielen mit hohen Anforderungen an Grafik- und Rechenleistung ist ein PC nötig.

Mit eBook-Reader Strom sparen

Viele Texte wie Dokumentationen, Betriebsanleitungen, Bücher und so weiter liegen heute nicht mehr in gedruckter Version sondern nur noch in digitaler Form vor. Dies können Textdateien, PDF-Files oder auch eBooks sein. Solche Dokumente am PC-Bildschirm zu lesen ist nicht nur sehr mühsam, sondern verbraucht auch noch viel Strom.
Eine gute Alternative sind eBook-Reader, das Lesen ist viel angenehmer und sie verbrauchen fast keinen Strom, da ihr Display aus ePaper (elektronisches Papier) besteht.

Stromsparende Fernseher

Viel Strom lässt sich auch beim Fernsehen einsparen, der Fernseher läuft bei so manchem den ganzen Abend. Ein Plasma-TV verbraucht zum Beispiel wesentlich mehr Strom als ein LCD-TV, aber auch bei den LCD-Fernsehern gibt es gewaltige Unterschiede. Mittlerweile gibt es A+ Geräte die bei einer Bildschirmdiagonale von 81 cm nur noch 30 Watt Strom verbrauchen. Ein Plasma-Fernseher kann hingegen mehrere Hundert Watt Strom verbrauchen, ein schlechter LCD-Fernseher auch noch bis zu 200 Watt.

Ein wichtiger Faktor ist auch die Bildschirmgröße, je größer der Bildschirm umso höher ist auch der Verbrauch. Also besser einen kleineren Fernseher kaufen und den Sitzabstand zum Bildschirm verkürzen.
Moderne LCD-TV haben meist einen Lichtsensor, hiermit wird die Hintergrundbeleuchtung des LCD-Panels geregelt. Je heller es im Raum ist, umso heller muss der Bildschirm sein und entsprechend steigt der Stromverbrauch. Den Fernseher also besser in eine dunkle Ecke stellen, nahe am Fenster kann bei manchen Geräten durchaus dreimal so viel Strom verbraucht werden. Erfahrungsbericht zu einem sparsamen LCD-TV.


Weitere nützliche Tipps zum Strom sparen finden Sie in meinem Blog Stromspartipps

 

 

WERBUNG
Impressum  Datenschutz
* Werbung